Neue Rekordwerte für die mobilen Angebote der MOWIS

 
 
LOMOTAIN
 

Im Rahmen des vom BMVIT unterstützten Projektes LOMOTAIN – Location based mobile Gaming and Entertainment,  soll von den Projektpartnern Mowis und FH-OÖ Forschungs und Entwicklungs GmbH, sowie des FAW – Universität Linz, speziell im Tourismusbereich gezeigt werden, wie  eine Positionsbestimmung und der Einsatz von mobilen Technologien für die Realisierung von ortsbezogenen (LB) Multi-Player Games herangezogen werden können.

 

Wichtig hierbei ist die generische Ausrichtung des Gesamtsystems, sodass die Adaption an die spezifischen Anforderungen einer Region einfach durchgeführt werden kann. 

 

Die aus der Markt- und Potentialanalyse „LB Gaming im Tourismus“ erhaltenen Ergebnisse flossen in die inhaltliche Ausrichtung der Spiele und natürlich in die Konzeption der Spiellogik ein. 

 

Derzeit wird am Aufbau der gesamten technischen Infrastruktur (Server, PDAs mit GPRS, GPS-, Kompass- und RFID-Funktionalität) sowie an der Implementierung der erforderlichen SW-Module gearbeitet.

 

Im Anschluss werden im Rahmen eines Feld-Tests die Akzeptanz sowie die Usability des Systems anhand eines konkreten Spiels geprüft. Dafür wurde auch ein eigenes Spiel entwickelt. In diesem Rahmen soll auch die Fragestellung beantwortet werden, inwieweit höhere geografische Auflösungen, wie sie bei Galileo im Bereich der Commercial Services zur Verfügung stehen, für solche Spiele von Bedeutung bzw. sogar zwingend erforderlich sind.

 

 
Mowis GmbH 2019
Impressum  AGBs   Sitemap   Datenschutzrichtlinien  Mail an MOWIS